Die Grundschule Theodor - Eckert - 

eine Schule mit  Jugendsozialarbeit  


 

 

Jugendsozialarbeit ist eine Leistung der Jugendhilfe  in Trägerschaft des Caritasverbandes Deggendorf e.V. Sie bietet allen Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften sozialpädagogische Unterstützung an der Grundschule Theodor Eckert an.

 

Für Eltern/ Erziehungsberechtigte:

 

·         wenn Sie einen Ansprechpartner in familiär schwierigen Situationen benötigen

·         wenn Sie Unterstützung bei erzieherischen oder schulischen Problemen benötigen

·         wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen

·         bei der Kontaktaufnahme zu externen Hilfseinrichtungen (z.B. Beratungsstellen, Fachärzten, Therapeuten)

 

 

 

Für  Schülerinnen und Schüler:

 

·         wenn du Ärger mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder Freunden hast

·         wenn du traurig bist und es zur Zeit einfach nicht so gut läuft- aus welchem Grund auch immer

·         wenn du einfach jemanden zum reden suchst

 

 

Sonstige Aufgaben:

 

·         Sozialpädagogische Gruppenarbeit

·         Netzwerkarbeit

·         Gewalt- und Suchtprävention

·         Konzeptarbeit

·         Koordinierung sozialer Angebote an den Schulen

 

 

Selbstverständlich ist die Beratung kostenlos und alle vertraulichen Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

 

Die Inhalte der Jugendsozialarbeit an Schulen an Grundschulen beruhen hauptsächlich auf Unterstützung der Schülerinnen und Schülern bei familiären, persönlichen oder schulischen Problemen.

Hierzu ist ein vertrauensvoller und verlässlicher Umgang mit den Kindern Grundvoraussetzung. Das Gleiche gilt für eine gute, effiziente Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräften und Schulleitung.

 

   Kontaktdaten:

Jannette Raithmeier

   Dipl.-Soz.päd.(FH)

JaS Jugendsozialarbeit an Schulen

                    Grundschule Theodor Eckert

                   0991/32090648

                     jas@gs-th-eckert.de

 

                     Sprechzeiten:

                      Montag bis Donnerstag: 08.00- 12.00 Uhr

                      Freitag: 08.00 – 11.00 Uhr

                       oder nach Vereinbarung

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Telefon 0991/340134

FAX: 0991/340135

sekretariat@gs-th-eckert.de