23.3.2020

Antrag auf Notbetreuung

Liebe Eltern,

die sich weiter ausbreitenden Infektionen mit dem Corona-Virus stellen uns alle vor sehr große Herausforderungen.

Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können,

wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Die Voraussetzungen im Übrigen bleiben im Wesentlichen unverändert.

Zu Einzelfragen zur Abgrenzung des Kreises der Berechtigten darf auf das aktualisierte Formular zur Anmeldung zur Notfallbetreuung (Homepage der Schule) und die Homepage des Staatsministeriums verwiesen werden.

Bitte beachten Sie, dass die neue Regelung bereits am 23.03.2020 in Kraft getreten ist, also ab dem heutigen Montag gilt.

 

 

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, informieren Sie uns bitte frühzeitig telefonisch 

 

von 8.00 - 11.00 Uhr   ausschließlich über folgende Nummer:   0152 22 69 39 73

 

   

Füllen Sie bitte folgende Formulare aus:

·        Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)

(& Homepage der Schule bzw. Homepage des Kultusministeriums)

·        Notbetreuung: Angabe der Tage, an denen eine Notbetreuung benötigt wird                                                               (& Homepage der Schule)

 

 

Download
Formblatt-Erklärung-Notbetreuung-21.03.2
Adobe Acrobat Dokument 515.8 KB
Download
Notbetreuung Tage (Antrag).pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.3 KB

Telefon 0991/340134

FAX: 0991/340135

sekretariat@gs-th-eckert.de